2016 - Jahr der Barmherzigkeit

Aus der Feier der Eröffnung des Jahres der Barmherzigkeit

Lichterprozession1Die Tür der Barmherzigkeit ist äußerer Ausdruck einer neuen Öffnung füreinander, besonders auch für Menschen, die hungrig, obdachlos, nackt, krank, gefangen, vom Tod Betroffene sind.

Die meisten Türen der Barmherzigkeit öffnen sich in den Häusern und Wohnungen – wo der eine dem anderen „Barmherzigkeit“ eröffnet.

Manche Türen der Barmherzigkeit lassen sich aber auch gezielt für eine bestimmte Situation auftun: hier in Recklinghausen und an vielen anderen Orten – wo Menschen „erwartet werden“, um mit ihnen „unbarmherzige Wirklichkeit“ zu wandeln:

die Tür der Schuldnerberatung, von Donum vitae, die eines Jugendheimes, eines Pfarrhauses, die der Drogenberatung, der Tafel, der Ehe- und Lebensberatung...und und ...

Im Spiegel neben unserer Tür der Barmherzigkeit hier am Gasthaus und Gastkirche– findet man sich mit seinem Gesicht wieder: Du mit Deinem Gesicht, mit Deiner Geschichte, mit dem, was Dich bewegt: Tritt ein / sei Gast / Willkommen.