Auf dem Franziskusweg - 1. Etappe von Florenz nach Assisi

19-tägige Pilger-Wanderreise von Montag, 25.08. - Freitag, 12.09.2014

Landschaft verkleinertFranz von Assisi hat auf seinen Wanderungen zwischen Florenz und Rom in Klöstern übernachtet, Einsiedeleien gegründet, kleine Dörfer besucht, Banditen bekehrt, Wölfe gezähnt und in Städten gepredigt. Fast 500 km lang ist der nach ihm benannte Pilgerweg, der meist durch unberührte Natur und abwechslungsreiche Kulturlandschaft auf dem Höhenzug des Apenin (Gebirgszug) entlang führt. Dabei passieren wir Klöster, kleine Dörfer und Städte mit kulturellen Highlights, die von der langen weltichen und geistlichen Geschichte der Region zeugen. In Assisi, dem Geburts- und Sterbeort Franziskus, beenden wir unseren Pilgerweg.

Im nächsten Jahr folgt dann die 2. Etappe von Assisi nach Rom.


Etappenübericht: Gesamt ca. 265 kmKarte kleiner
 1. Tag: Hinreise Florenz
 2. Tag: Florenz Besichtigung
 3. Tag: S. Ellero - Passo della Consuma (ca. 18 km)
 4. Tag: Passo della Consuma - Stia (ca. 17 km)
 5. Tag: Stia - Camàldo/Dorf (ca. 17 km)
 6. Tag: Camàldo/Dorf - Badia Prataglia (ca. 9 km)
 7. Tag: Badia Prataglia - La Verna - Chiusi della Verna (ca. 18 km)
 8. Tag: Chiusi della Verna - Pieve Santo Stefano (ca. 20 km)
 9. Tag: Pieve Santo Stefano - Sansepolco (ca. 25 km)
10. Tag: Sansepolco - Montecasale - Lama (ca. 20 km)
11. Tag: Lama - Bocca Serriola (ca. 19 km)
12. Tag: Bocca Serriola - Pietralunga (ca. 16 km)
13. Tag: Pietralunga - Casamorcia (ca. 23 km)
14. Tag: Casamorcia - Gubbio (ca. 8 km)
15. Tag: Gubbio - Agriturismo Valdichiascio (ca. 12 km)
16. Tag: Agriturismo Valdichiascio - Vallfabbrica (ca. 27 km)
17. Tag: Vallfabbrica - Assisi (ca. 15 km)
18. Tag: Assisi
19. Tag: Rückreise

Rucksack Packliste Rucksack

Tagesablauf:
Dies ist eine Wanderung für erfahrene Langstreckenwanderer. Die mittelschwere Wanderung hat es manchmal in sich, da man bei manchen Tagesetappen Gesamtsteigungen von bis zu 1.000 m bewältigen muss. Die durchschnittliche Gehzeit beträgt mindestens fünf bis acht Stunden.

Das Tagesziel wird meist gegen Nachmittag erreicht und nach dem Duschen und einer kleinen Erholungspause kann man z.B. die Umgebung erkunden. Manchmal sitzt man auch nur zusammen und erzählt von den Erfahrungen des Tages. Abend gibt es dann das gemeinsame Essen (nach Absprache und in aller Freiheit.


Unterkünfte:
Zweitbettzimmer in Hotel, Klöster, Bed & Breakfast oder Agriturismo (Urlaub auf dem Bauernhof)
Die Unterkünft werden, nach Absprache mit allen Teilnehmern, vorab reserviert!


Kosten:
Übernachtung, Tagesverpflegung und Abendessen ca. 70,-- €/Tag plus der persönliche Luxus!

Der Hin-/Rückflug (Direktflug Düsseldorf - Florenz) wird ca. 300,-- €/Person betragen. Die Flüge werden Anfang April, nach verbindlicher Anmeldung, gebucht.


Wanderführer:
- Italien: Franziskusweg, Kees Rodenburg
- Franziskusweg: Leben atmen - Wegbeschreibung, Simone u. Anton Ochsenkühn


PilgerGruppe:
Ziel ist es, gemeinsam als Gruppe diesen Weg zu gehen! Natürlich soll es beim Pilgern allen Teilnehmern möglich sein, im jeweils eigenen Tempo zu gehen. Niemand soll sich genötigt fühlen, schneller oder langsame zu gehen als für ihn passend ist. Dies bedeutet evtl. auch, dass die Gruppe nicht den ganzen Tag zusammen bleibt. Manchmal verabreden sich Einzelne oder Grüppchen, die das gleiche Tempo haben, miteinander Streckenteile zu gehen. Oft wollen Teilnehmer aber auch ganz bewusst einen Teil oder eine ganze Tagesetappe alleine pilgern.

Wir werden zwar als Gruppe unterwegs ein, doch wird jeder Teilnehmer auch "seinen eigenen Weg" gehen. Die anderen Personen der Gruppe können sowohl Bereicherung und Geschenk, als manchmal auch Belastung sein. Möge uns das Ausbalancieren von Nähe und Distanz gut gelingen!

Pace e bene


Infoveranstaltung:Kirche San Francesco in Assisi verkleinert
Dienstag, 18.03.2014, 20.00 Uhr im Gasthaus, Heilige-Geist-Str., Recklinghausen

"Zu Fünft auf dem Franziskusweg"
Susanna Mirzaian berichtet von ihren Erfahrungen, zeigt Bilder und beantwortet Fragen.

Wer an einer Teilnahme interessiert ist, sollte unbedingt zum Infoabend kommen. Hier besteht u.a. die Möglichkeit, sich verbindlich anzumelden.
Verbindliche Anmeldung bis spätestens 31.03.2014

Teilnehmerzahl:
max. 12 Personen                      

Ansprechpartnerin:
Lisa Hötting 02363/355183
This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Pilgerinformationstag - Samstag, 01.03.2014 von 14.00 - 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Gasthaus Heilige-Geist-Str., Recklinghausen

Eine Einführung in die spirituellen Wurzeln des Jakobsweges
Infos zu Jakobswegen
Kurzfilm zum Camino
praktische Ratschläge: Welcher ist mein Pilgerweg - Zeitplanung - Klima - Herbergen - Vorbereitung - Ausrüstung......

 

Es gibt Unterlagen für die Teilnehmer:
- Planungshilfen
- Packliste
- Pilgerausweis
- Jakobsmuschel.

 

Teilnehmerbeitrag: 12,-- €

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; Herzliche Einladung an alle Pilger/innen!

 

Anschließend um 18.15 Uhr findet der Pilgersegnungsgottesdienst, für alle die sich in diesem Jahr auf den Weg machen, in der Gastkirche statt!

 

Auf die Füße kommen......Pilgern für Trauernde

Termin wird in Kürze bekanntgegeben!

Schritte auf dem Weg durch die Trauer.


In der Trauer ist Mann und Frau häufig wie erstarrt. Es fällt schwer, neue Schritte zu wagen.


Pilgern für Trauernde bedeutet:Der Weg

 …die Erstarrung durchbrechen…

…sich auf die Suche machen…

…nach rechts und links schauen…

…ein Stück Trauerweg gemeinsam mit anderen
    gehen…

…sich öffnen für Begegnungen…

…eine Auszeit nehmen…

…auf die eigene Seele hören…

…sich beschenken lassen…

…einfach leben…


Trauern und Pilgern haben viele Berührungspunkte.



Teilnahme:

Wer?

Alle trauernden Frauen und Männer, die sich auf eine Pilgererfahrung einlassen möchten und gut zu Fuß sind.



Begleitung:

Sr. Judith Kohorst, Pastoralreferentin Gasthaus/Gastkirche

 

Fragen oder Anmeldung:

bei Sr. Judith (Tel. 02361/4878781), oder per Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.


Geh deinen Weg
wie ich den meinen
suche
in die Zukunft
ins Neuland

Das Leben lockt
Begegnungen warten
 
Helles und Dunkles
 
liegt vor uns

Unterwegs
wächst und reift
eine Weggemeinschaft
die uns befähigt
einander ein Rastplatz zu sein
und Wegweiser

Der weg wächst 
im Gehen
 
unsere Schritte
 
tasten ins Licht

 

 

PILGERN FÜR MÄNNER

Freitag, 31.08. - Samstag, 01.09.2018

Es wird auf dem Jakobsweg gepilgert, in Fortsetzung des bisher gegangenen Weges.

Die Gruppengröße ist auf 12 Personen hin angelegt.

Anmeldung
Ludger Ernsting
Tel. 02361/23272   e-mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Bilder vom Männerpilgern

Männerpilgern 1

"Geh mit uns unseren Weg........" Männerpilgern2Männerpilgern3Männerpilgern 4