Aktuelles

Weihnachtsbaumaktionpine-trees-311512 1280

 auf Theo´s Farm

Börster Grenzweg 56 Oer-Erkenschwick

 in Zusammenarbeit

mit der Gastkirche

2018

für ein

 Straßenkinderprojekt in Recife / Brasilien


Im Stadtteil Teimosa, ganz nahe der Strandpromenade von Recife, leben fast 40.000 Menschen auf einem Quadratkilometer. Viele Flüchtlinge aus dem trockenen Hinterland und arme Fischer leben dort auf engstem Raum zusammen und es begegnet einem dort Armut pur. Für einen Augenblick stand dieser Stadtteil Recifes vor Jahren im Fokus der Öffentlichkeit als der damalige Präsident Lula da Silva ihn mit seiner ganzen Ministerriege besuchte.

Schon viele Jahre arbeitet eine brasil. Schwesternkommunität unter diesen Armen. „Turmo do Flau“ so heißt das Projekt, das vor allem mit den Kindern und Jugendlichen arbeitet, um ihnen eine Zukunfts-perspektive zu eröffnen. Mit Hausaufgaben-betreuung, Gesundheitskursen, Ernährungslehre, Computerkursen, eine Ausbildungs-möglichkeit zum KFZ Mechaniker, Bewusstseinsbildung verschiedenster Art, regel-mäßigem Mittagstisch... sind die Schwestern dort präsent und geben ein „Grundalphabet“ des Lebens weiter. Für viele der Kinder und Jugendlichen ist die Einrichtung – auch aufgrund der häuslichen Situationen – wie ein Zuhause.

Die bisherige Arbeit von „Turmo do Flau“ ist für die Menschen dort nicht mehr wegzudenken. Es wäre gut, wenn die Kinder und Jugendlichen auch durch die diesjährige Weihnachtsbaumaktion Solidarität, Begleitung und Förderung erfahren könnten.