Aktuelles

Corona InternationalRamazzini

Die Nachrichten über den Coronavirus und die Auswirkungen der Pandemie in den Ländern unserer Partnerprojekte ist Tag für Tag erschütternd. Besonders Brasilien, auch aufgrund des dortigen Staatspräsidenten, ist ganz stark betroffen. Aber auch für ein kleines Land wie Guatemala hat die Auswirkung fatale Folgen. Gemeinsam mit der Eine-Welt-AG des Stadtdekanates haben wir ja eine spontane Unterstützung für die Aktion „weiße (Hunger-)Tücher" im Bistum von Kardinal Ramazzini zugesagt. Bisher sind schon 1000 €uro am Gasthaus dafür zusammengekommen. In der nächsten Zeit werden wir die Soforthilfe für die Menschen in größter Not dort überweisen. Danke für den Blick über den eigenen Tellerrand und die Solidarität.