Aktuelles

C(h)orcan

Dienstag, 27.2.18, um 19.30 Uhr in der Gastkirche

Offener Chor für Menschen mit und ohne Behinderung. Die Probe ist in der Gastkirche. Herzlich willkommen!

Respekt Café im Gasthaus-Forum

Am Mittwoch, 28.2.2018, ab 15.00 Uhr im Gasthaus-Forum

Das offene Café – wie jeden Mittwoch - für Jedermensch. Herzlich Willkommen! Das Vorbereitungs-Team freut sich auf viele Besucher.

Pott-Pilgern 1Pilgern im Pott

Samstag, 3.3.2018, 9.30 Uhr, Gastkirche

 

Der Pilgerweg geht ab Gastkirche um 09.30 Uhr los. Eine eigene Anmeldung ist nicht notwendig: einfach mit ein wenig Verpflegung und festem Schuhwerk sich einfinden. Die Rückkehr ist jeweils am frühen Nachmittag.

Pilgersegnungs GottesdienstKerzen b

Samstag, 3.3.2018, 18.00 Uhr, Gastkirche

Alle Pilgerinnen und Pilger,  die sich in diesem Jahr aufmachen wollen - egal zu welchem Pilgerziel - sind eingeladen,  einen persönlichen Pilgersegen mit auf den Weg zu nehmen. Auch ein Eintrag in das Pilgerbuch der Gastkirche ist möglich. Im Anschluss an die Feier wird in der Kirche Brot und Wein miteinander geteilt.

„Die Passion – und die Macht schlug die Liebe zu Boden“

Meditation zu Otto Pankok

Samstag, 3.3.2018, 20.00 Uhr, St. Peter Recklinghausen Stadtmitte

Der in Mülheim an der Ruhr geborene Expressionist Otto Pankok malt in der Zeit der „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten seine 60 Werke umfassende „Passion“. Was er um sich erleben muss, findet er in den Jesusgeschichten wieder, vor allem im Leidensweg des Nazareners. Die SS-Zeitung nennt Pankoks Zeichnungen eine „schlimme“ Verhöhnung: Bewusst ist hier Christus als Jude mit allen rassistischen Merkmalen dieser Rasse dargestellt“. Es wurde erkannt, was Pankok mit seinen Bildern ausdrücken, ja herausschreien wollte. Er wurde als „entarteter Künstler verfemt, und die Ausstellung der Bilder verboten. An diesem Abend werden von Ludger Ernsting einige Bilder in Auswahl meditiert und auf dem geschichtlichen Hintergrund mit dem „Heute“ in Korrespondenz gebracht. Musikalisch improvisiert dazu der Bezirkskantor Thorsten Maus an der Orgel St. Peter.