Aktuelles

Zupfensemble „Magimado“

Am Sonntagabend, den 20.1.2019, gestaltet das Ensemble aus Dorsten den Mittelpunktsgottesdienst mit.

Dieser Sonntag ist zugleich der Patronatstag der Gastkirche, da der Hauptaltar auf den Hl. Sebastian und Hl. Fabian hin geweiht ist. Herzliche Einladung.

C(h)orcan

Dienstag, 22.1.19, um 19.30 Uhr in der Gastkirche

Offener Chor für Menschen mit und ohne Behinderung. Die Probe ist in der Gastkirche. Herzlich willkommen!

FreundschaftInitiative „Freundschaft“

Viele Menschen engagieren sich – oder haben sich in zurückliegender Zeit an Gasthaus und Gastkirche engagiert. Für Engagierte, die den Kontakt halten möchten / die sich weiter mit Gleichgesinnten treffen möchten – kurzum: für die, die nach einer aktiven Zeit an diesem Ort in den „Ruhestand“ wechseln und nun eine „ruhigere Freundschaft“ zur Gastkirche suchen, laden wir zu einer Initiative „Freundschaft“ ein.

Wie diese „Freundschaft“ gestaltet wird, möchte das Gasthausteam mit allen Interessierten in einem ersten Treffen am Freitagnachmittag, den 25. Januar, 15 Uhr, im Forum der Gastkirche besprechen und gemeinsam mit allen Beteiligten planen.

Das Gasthausteam freut sich auf diese neue Initiative, die im Zusammenhang mit dem 40 jährigen Bestehen des Gasthauses in neuer Offenheit „geboren wurde“.

Herzliche Einladung an alle Ehemaligen und alle älteren Interessierten.

Taizé-Gottesdienst in der GastkircheStolpersteina

Am Sonntag, 27.01.2019, um 18.00 Uhr, wird in der Gastkirche der Gottesdienst in Taizé-Liturgie und mit Liedern aus Taizé gestaltet. Nach dem Gottesdienst geht es mit einem Stationsgang zu den Stolpersteinen, die an die ermordete Familie Markus erin-nern. Die Nachbarn in der Steinstraße wurden Opfer der national-sozialistischen Judenverfolgung.

med.TanzMeditativer Tanzabend in der Gastkirche

Am Montag, 28.1.19 um 20.00 Uhr sind wieder alle Interessierten zu einem meditativen Tanzabend eingeladen, um so gemeinsam Schritte in das Neue Jahr nicht nur zu gehen, sondern zu tanzen. Meditative und achtsame, beschwingte und energievolle Tänze ergänzen sich mit textlichen Impulsen zum Thema „Anfangen". In die Kreistänze mit einfachen Schrittfolgen können sich auch diejenigen einreihen, die keine Vorkenntnisse haben. Herzliche Einladung!