Spiritualität

Einladung zu Besinnung und Gebet in Corona-Zeit

Ich bin vor Dir, Gott, und bringe das mit, was mich bewegt in dieser bewegten Zeit:

Ich denke an die Menschen, die mir lieb sind und die zu meinem Leben gehören:

- im Dank

- in der Sorge und Bitte

- in der Hoffnung

 

 Ich denke an die Menschen in unserer Stadt und in unserem Land:

- im Dank

- in der Sorge und Bitte

- in der Hoffnung

 

Ich denke an diese Welt und Deine Schöpfung:

- im Dank

- in der Sorge und Bitte

- in der Hoffnung

 

Ich denke an alle, die besonders betroffen sind vom Corona-Virus:

als Infizierte und als Schwerkranke

als Ärzte, Pflegepersonal und politisch Verantwortliche

als engagierte Helfer/Innen in Hilfsinitiativen und Nachbarschaftshilfe:

- im Dank

- in der Sorge und Bitte

- in der Hoffnung

 

Der Gott, der Herausforderung und Geborgenheit ist, möge uns auf unserem Weg in dieser Zeit begleiten.

Er berge uns mitten in der Herausforderung und ermutige uns mit seinem Weggeleit.