Stichworte

Jahreswechsel

Ja, herausfordernd war das zurückliegende Jahr.

Und doch: es war auch ein Jahr, in dem viel Solidarität spürbar war und vielfach Grund war und ist: „Danke“ zu sagen!

Wir im Gasthaus – und damit auch wesentlich die Freund*innen von der Straße als unsere Gäste – haben in dieser besonderen „Wellensituation“ viel Verbundenheit erlebt. Dafür sei allen gedankt.

So viele haben dadurch das Gasthaus und die Arbeit getragen sowie die Spiritualität und den Glauben geteilt. Das tat und tut gut! Daher gilt an der Schwelle des Jahres ein besonderer Dank – allen überzeugten Gottesdienstbesuchern und allen, die die Angebote der Stadtseelsorge / Citypastoral wahrgenommen haben sowie all denen, die die Gastkirche als Ort ihrer Spiritualität aufgesucht haben.

Allen gilt Dank, die im Freiwilligendienst und ehrenamtlichen Engagement das Leben im Gasthaus und an den Orten der Gastkirche mitgetragen haben – oder durch Aktionen, Zeichen der Verbundenheit (auch aus dem gesellschaftlichen und politischen Bereich) und Spenden geholfen haben.

Dank gilt auch den Hauptamtlichen – in der sozialen, seelsorglichen, begleitenden und sonstigen Arbeit an unserem Ort, den FSJ´lern sowie dem alten und neuen Gasthausrat – als Gremium der Mitverantwortung.

Dank gilt besonders auch unseren Freunden*innen von der Straße: für das Vertrauen, die menschlichen Bereicherungen, die Anfragen und das Mitgehen im Haus und auf der Straße.

Nicht zuletzt haben wir auch Grund zum Dank für die vielen, die die Partnerschaftshilfen in die weite Welt ermöglicht haben durch Teilen.

Ein herausforderndes Jahr – wir haben es gestalten dürfen und tragen können im Miteinander vieler Träger*innen: DANKE!

Und manchmal war auch etwas spürbar – dann und wann – dass wir an der Heilig- Geist- Straße wohnen. DANKE – können wir auch Gott und seinem Geist sagen: für manchen Schutz in diesem Jahr: gesundheitlich und anders.../ für manchen Impuls und Anstoß: inhaltlich und anders… / für manchen Beistand: menschlich und anders...

Allen sei ein von Gott gesegnetes und menschlich gutes Neues Jahr 2022 gewünscht.

DER HERR SEGNE UND BEHÜTE DICH

ER ZEIGE DIR SEIN ANGESICHT,

ERBARME SICH DEINER

UND SCHENKE DIR DEN FRIEDEN!